Unsere Website wird gerade komplett überarbeitet. Anfang 2019 sind wir mit neuen Inhalten zurück und freuen uns auf Ihren Besuch!
Logo HAMM-NORDEN

Berufsbezogene Qualifizierung einer türkischstämmigen jungen Frau

Veranstalter

Friseurladen "Kopfputz"
Semra Sazirmaz

Förderzeitraum

1. Juli 2004 bis 30. Juni 2005

Ziele und Zielgruppe

Naslihan Dagdelen arbeitet als ungelernte Kraft halbtags im Friseurbetrieb „Kopfputz“. Durch ein intensives Training im gezielten Einzelunterricht soll es die Möglichkeit erhalten, eine Zertifizierungsprüfung zu bestehen. Durch die Ausweitung der praktischen Tätigkeiten könnte sie finanziell besser gestellt sein, eine bessere Integration in den Betrieb durch eine erhöhte Stundenzahl erfahren oder auch bei möglichem Wechsel in einen anderen Betrieb mehr Chancen zu haben.

Da dazu die ersten Schritte zu einer Qualifizierung bereits im vorherigen Förderjahr von Neslihan Dagdelen unternommen wurden, der Zeitrahmen für den erfolgreichen Abschluss jedoch zu eng gewählt war, knüpft dieses abschließende Mikroprojekt daran an.

Verlauf

Neben der eigentlichen Arbeit im Friseurbetrieb wurde in drei Stunden pro Woche eine zusätzliche und individuelle praxisorientierte Förderung durchgeführt, mit dem Ziel, durch die Ausweitung der praktischen Tätigkeiten finanziell besser gestellt zu werden und auch bei möglichem Wechsel in einen anderen Betrieb mehr Chancen zu haben.

Am Ende des Mikroprojektes sollte eine selbst organisierte Prüfung durchgeführt werden, bei der eine unabhängige Friseurmeisterin anwesend sein würde.

Ergebnis

Hoch motiviert durch die sich ihr gebotene beruflichen Perspektiven hat Naslihan Dagdelen während der Qualifizierung gute Fortschritte gemacht, dass sie gute Chance, die Zertifizierungsprüfung erfolgreich zu absolvieren.

Als Anerkennung ihrer Leistungen erfuhr die Teilnehmerin bereits im Verlauf des Projektes eine Gehaltserhöhung.

Bevor sie jedoch zur angestrebten Prüfung antrat, nahm sie eine Stelle als Friseurin in Vollzeitanstellung an einem anderen Ort an. Da die Maßnahme bis zum Zeitpunkt seines Abbruchs sehr erfolgreich verlief, konnte dieser Erfolg in einem entsprechenden Zeugnis dargestellt werden.

Damit konnte das Mikroprojekt zwar nicht in der geplanten Form realisiert werden, doch erfolgte letztendlich eine berufliche Integration durch die Qualifizierung.

Insgesamt hat das Mikroprojekt eine sehr gute Resonanz erzielt, zumal es auf dem Stadtteilfest 2005 eine öffentliche Präsentation mit einer kostenlosen Haarschneideaktion und eine Anfrage eines anderen Unternehmens nach einem ähnlichen Mikroprojekt gab.

Ansprechpartner(in)
Friseurladen "Kopfputz"
Semra Sazirmaz
Heessener Str. 65
59065 Hamm

Tel.: 02381/36357