Square

AG „Seniorenarbeit im Hammer Norden“

Die Herausforderungen des Älterwerdens betreffen uns alle, ob Jung oder Alt.

Die AG „Seniorenarbeit im Hammer Norden“ bietet viele Gelegenheiten, Gemeinschaft zu erleben. Vom Tanz für Senioren über Frühstück und Spielenachmittage bis zum Werken und Radwandern ist für jeden etwas im Angebot.

Die genauen Beschreibungen und Termine finden Sie auch in der Seniorenzeitschrift “Das Fenster“, die Sie über das Amt für Soziale Integration, Abteilung Altenhilfe kostenlos beziehen oder über den Button Das Fenster herunterladen können.

Das Fenster

Älterwerden in Hamm! Lebenswert. Selbstbestimmt. Mittendrin.

Weiterhin haben wir in der Stadt Hamm im Jahre 2015 mit dem strategischen Handlungskonzept „Älterwerden in Hamm! Selbstbestimmt. Lebenswert. Mittendrin.“ die Herausforderungen der demografischen Entwicklung als politische Gestaltungsaufgabe begriffen und angenommen.

Praktisch umgesetzt wird diese Aufgabe mit großem Erfolg seit Mitte 2015 im Rahmen der Landesförderung „Entwicklung altengerechte Quartiere in NRW“ zunächst im Modellquartier Hamm-Mitte „Südliche Innenstadt/Goethestr“. Die Erfahrungen dienen als Orientierungshilfe und Vorlage für weitere Quartiere. In Planung ist die Umsetzung in weiteren Gebieten, so auch im Hammer-Norden. Die Umsetzung soll in den nächsten Jahren erfolgen.

Älterwerden in Hamm Konzept Älterwerden in Hamm

Sie möchten mehr über die Angebote erfahren oder haben Fragen dazu? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Ansprechpartner/in Ulrike Tornscheidt Stadt Hamm, Amt für Soziale Integration, Altenhilfe Adresse:
Sachsenweg 6
59073 Hamm
02381 176733 02381 17106733 tornscheidtu@stadt.hamm.de Website

Die Übersetzung öffnet sich auf der Website translate.google.de. Mit Auswahl der Sprache verlassen Sie diese Website und erkennen die Datenschutz-Bestimmungen von Google Translate an.

Akzeptiert