Logo HAMM-NORDEN

zu Déirin Dé

Irish Folk Musik - Irischer Abend

Zum zweiten Mal wird „Déirin Dé“ am 23. März 2012 Station in der Aula an der Sorauerstr. 14 machen. Deirin De steht für handgemachte irische Musik. Der ausdrucksstarke und markante Gesang der aus Dublin stammenden Ann Grealy ist das Herzstück der sechsköpfigen irisch/deutschen Formation. Der temperamentvollen irischen Sängerin gelingt es, den Bogen von melancholischen und gefühlvollen Balladen bis hin zu humorvollen und stimmungsgeladenen Liedern zu spannen. Darüber hinaus begeistern die Musiker der Gruppe, die sich mit Leib und Seele der traditionellen irischen Folklore verschrieben haben, mit fetzigen und raffinierten Arrangements Irischer Tänze wie Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas. Schöne Walzer und ruhige Kompositionen, gelegentlich aber auch außergewöhnliche Interpretationen aktuellerer Songs runden das Programm ab.

Deirin_De