Logo HAMM-NORDEN

Eine Prise Weihnacht 7. Dezember 2012

Oh, du Fröhliche
Weihnachtslesung von und mit Gabi Sutter

Gabi Sutter, die vielen als erfolgreiche Komikerin und Sängerin vertraut ist, schreibt nicht nur ihre Programme selbst.

Im Jahr 2000 auf der Leipziger Buchmesse wurde ihr amüsanter Roman „Call a boy“ veröffentlicht.

2001 erhielt sie innerhalb eines Stückewettbewerbs den 2. Preis für ihr Theaterstück „Die Fremden“, das im gleichen Jahr im Deutschen Theaterverlag erschienen ist.

2003 wurden ihre komischen Einakter „ Das Missverständnis zwischen Frau und Mann“ veröffentlicht und 2004 die Theaterstücke „Wer erschoss Robert B.?“, ein komischer Krimi und „Rösti oder Bratkartoffeln?“, eine Komödie.

Ihre amüsanten Weihnachts- und Alltagskurzgeschichten sind noch nicht in Buchform erschienen, aber werden nicht lange auf sich warten lassen.

Ob der ungewöhnliche Berliner Nikolaus seine schwere Ausgabe meistert oder der fette Engel Jonathan doch noch Metzger wird? Und warum gibt es keine Weihnachtsgänse mehr?

Fragen über Fragen, die in Gabi Sutters Geschichten auf’s Trefflichste beantwortet werden. Weihnachten muss eben nicht immer nur friedlich, beschaulich und stille sein.

Jedenfalls haben Sie bei Gabi Sutter’s Weihnachtsgeschichten immer etwas zu schmunzeln oder sogar herzhaft zu lachen. Die heilige Zeit ist durchaus auch eine Plattform für die komischen Geschichten, die das Leben schreibt.

Diese Lesung wird Ihnen bestimmt einen ganz anderen Zugang zu Weihnachten zeigen. Wenn Gabi Sutter liest, werden Sie am Ende wirklich fröhlich nach hause gehen.

In diesem Sinne:  Oh, Du Fröhliche.

Bildgalerie

Nach oben