Logo HAMM-NORDEN

Seit mehr als 20 Jahren haben die Hammer Sinti einen Gemeinwesentreffpunkt im Hammer Norden. Der Verein „Arbeitsgruppe Am Schüttenort e.V.“  hat von der Stadt Hamm ein Gelände am Sachsenring (Eingang gegenüber dem Pfanzencenter Bintig) gepachtet. Alle zwei Jahre findet auf dem Platz ein großes Fest statt, zu dem alle Nachbarn, Freunde und Förderer

recht herzlich eingeladen sind. In diesem Jahr findet das Fest am 12. Mai ab 16.00 Uhr statt. Kaffee und Kuchen, eine Hüpfburg für die Kleinen, Mal- und Bastelangebote: für jeden ist etwas dabei. Natürlich sollte sich niemand die Grillspezialitäten entgehen lassen. Das Sintifest soll der Hammer und insbesondere der Nordener Bevölkerung die Möglichkeit geben, ungezwungen die Kultur der Sinti kennen zu lernen und durch das gemeinsame Feiern weiter Vorurteile abzubauen. Nach dem Motto „Man schätzt nur, wen man kennt“, soll hier sehr niederschwellig die Möglichkeit gegeben werden, sich dem anderen zu nähern.

Mit der Verpflichtung des Lulu Reinhardt&Rigo Winterstein Swintett konnte ein hochrangiger Vertreter des Zigeunerjazz in den Norden geholt werden. Die Band wird gegen 18.00 Uhr auftreten. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Lionsclub Hamm-Hammona.

Auf dem Platz ist ein Festzelt aufgebaut. Der Selbsthilfeverein der Hammer Sinti hofft natürlich auf gutes Wetter, dann macht das Feiern doppelt Spaß und Freude.

Das Lulu Reinhardt&Rigo Winterstein Swintett tritt in folgender Besetzung in Hamm auf:

  • Lulu Reinhardt Gitarre
  • Rigo Winterstein Gitarre
  • Jungeli Albrecht Kontrabass
  • Ricky Adler Akkordeon
  • Danjezo Winterstein Gitarre

Der Gitarrist Lulu Reinhardt ist ein erstklassiger Vertreter des Sinti-Jazz. Man findet seine eleganten Improvisationen auf allen Plattenaufnahmen der ganz Großen, wie Titi Winterstein, Hänsche Weiss oder Schnuckenack Reinhardt.

Ricky Adler bekam mit 6 Jahre sein erstes Akkordeon von seinem Vater der früh erkannte das sein sohn sehr musikalisch war. mit 11 Jahren war Ricky Adler so gut das in viele
grossen musiker in buchten, um mit ihnen zu spielen. Mit 15 hat er seine eigene Band gegründet Mit Mario Adler an der Gitarre und Jungeli Albrecht  am Kontrabass. Mit 23 Jahren war er ein festes  Mitglied von Rigo Winterstein Swingtett geworden.

 

 

Bildgalerie