Logo HAMM-NORDEN

Märchen und Tänze voller Zauber 23. Nov. 2012

„Drei Frauen waren verwandelt in Blumen ….“
Märchen und Tänze voller Zauber versprechen das Tanz-Duo CousCous und die Märchenfreundinnen am Freitag, den 23. November um 19.00 Uhr in der Aula des Stadtteilzentrums. Wir kennen vielleicht das Märchen vom Froschkönig.

Aberkennen Sie auch die Erzählung vom Froschprinzen oder von dem Garten, in dem es zugleich Sommer und Winter ist? Es sind Märchen der Brüder Grimm. Diese eher unbekannten, „zauberhaften“ Geschichten um kluge und tapfere Frauen wollen die Märchenerzählerin Dagmar Callenius-Meuß und ihre Märchenfreundinnen lebendig werden lassen. Die Märchen stammen aus der ersten Ausgabe der Sammlung der Brüder Grimm von 1812, das heißt, in diesem Jahr haben sie ihr 200jähriges Jubiläum. Der Zauber dieser Märchen wird umrahmt durch die Magie von Tanz und Musik. Das Duo CousCous, das sind

Brilana und Yamila, wird in hinreißenden Kostümen und mitreißenden Tänzen eine Vielfalt an Frauenfiguren darstellen - von der Elfe bis zum Vamp. Unterstützt werden sie von befreundeten Künstlern. Um den Abend für alle Sinne zauberhaft werden zu lassen, gibt es Köstlichkeiten für den Gaumen.

Bildgalerie

Nach oben