Logo HAMM-NORDEN

Mädchengruppe (soziale Gruppenarbeit nach §29SGB8)

Montags zwischen 13:30 und 15:30 findet eine geschlechtsspezifische Gruppe für Mädchen im Wohngebiet statt. Es ist eine feste Gruppe für angemeldete Mädchen. Insgesamt nehmen maximal 10 Mädchen im Grundschulalter teil. Die Teilnehmerinnen sind hauptsächlich türkischer und marokkanischer, teilweise polnischer und deutscher Herkunft. Eine hauptamtliche Mitarbeiterin wird von einer ehrenamtlichen Kraft unterstützt. In dieser Gruppe sind die Mädchen unter sich und nutzen den sozial geschützten Raum zu einem regen Austausch. Gemeinsam wird hier gebacken, gebastelt und Ausflüge unternommen. Mehrmals im Jahr gibt es spezielle Angebote zu Themenblöcken (Hygiene, Entspannung, Kreativität, multikulturelle Küche, ...) über mehrere Wochen. Krisengespräche finden in dieser Gruppe ebenso ihren Raum wie die Vermittlung konstruktiver Konfliktbewältigungsstrategien. Durch das agieren in einer Gruppe wird die Verantwortungsbereitschaft gestärkt und soziales Verhalten trainiert. Die Angebotsinhalte leiten zu Kreativität und selbstständiger Freizeitgestaltung an.  

Ansprechpartner: B. Wichert (02381-36700)