Logo HAMM-NORDEN

Mobil mit allen Sinnen

Kurzbeschreibung:

Das Projekt „Mobil mit allen Sinnen“ bietet die Möglichkeit sich mit Familien auf den Weg zu machen. Sie lernen sich als Familie und auch andere Familien kennen.  Es gibt die Möglichkeit, sich gezielt mit dem Thema Bewegung, Ernährung, Entspannung und kennen lernen der Stadt in der sie leben auseinanderzusetzen.

Durch einen Kochkurs soll die Motivation zum selber zubereiten der Speisen „schmackhaft“ gemacht werden.

Alle Zielorte werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht, so dass die Eltern später in der Lage sind es in Eigenverantwortung weiterzuführen. Die Natur wird wieder erfahren.

Unterstützung bieten die Kindertageseinrichtungen durch Fußgymnastik, Barfuss laufen und Entspannungszeiten.

In dem Projektteil zurück in die Steinzeit werden Eltern und Kinder sich intensiv mit dem Leben in der Stenizeit auseinandersetzen. Was braucht der Steinzeitmensch zum Schutz vor Kälte und Nässe? Wie war die Ernährung?

Es gab keine Schuhe!

Die Eltern werden versuchen gegen ihre Kinder verschiedene Aufgaben zu lösen. Dabei können durchaus die Eltern von ihren Kindern lernen.

Mit dieser Maßnahme möchten wir Eltern und Kinder zu einem gesünderen Lebensstil ermutigen.    

Projektziele:

Ziel unseres Projektes ist, Familien des FZ Hamm Norden zu sensibilisieren. Durch das Projekt „Mobil mit allen Sinnen“, sollen die Eltern und Kinder ihre geistige und körperliche Fitness, sowie Koordination schulen. Die Eltern erfahren neue Mobilität, um dies ihren Kindern zu vermitteln. Die Kinder sollen selbst laufen und nicht noch mit einem gewissen Alter (4- 6 Jahre) im Buggy spazieren gefahren werden oder erfahren, dass nicht jeder kleine Weg mit dem Auto zurückgelegt wird.

Familien können gemeinsam an etwas arbeiten. Durch das gemeinsame Erreichen eines Zieles wird ihr Teamgeist und Selbstbewusstsein gestärkt. Durch das Barfuss laufen wird die taktile Wahrnehmung gefordert und gefördert. Außerdem wird der gesamte Organismus durch die Stimulation der Fußreflexonen angeregt. Wir unterstützen und fördern den natürlichen Bewegungsdrang von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Barfuss laufen ist vorbeugend gegen spätere Fußfehlstellungen, welche schon in jungen Jahren immer häufiger zu beobachten sind.

Unsere Erfahrungen haben wir in der Projektmappe dokumentiert und diese steht als pdf-Datei zur Verfügung.

 

 

 

Bildmaterial:
Heinz Feußner,
Mitarbeiter und Eltern des Familientrum Hamm-Norden

Bildgalerie "Mit allen Sinnen"