Logo HAMM-NORDEN
Logoleiste

Die Mikroprojekte 2009

Simsalabim

Jugendgemeinschaftswerk Hamm gGmbH mit Albert-Schweitzer-Schule
Um das Potential der Schüler und Schülerinnen in der Lesekompetenz und dem Textverständnis zu entwickeln wird das Vorhaben aktiv und handlungsorientiert umgesetzt.
Projektzeitraum: 01.09.-31.12.09


Mädchen zeigen Stärke

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH mit Albert-Schweitzer-Schule, Hardenbergschule, Karlschule
Eigenschaften und Fähigkeiten, die für den Berufseinstieg und die Findung der Berufsrolle wesentliche Bedeutung haben: die Entwicklung von Selbstbewusstsein, Toleranz, Nachsicht und empathische Fähigkeiten; sollen über ein kombiniertes Angebot wie Bewegung, Phantasiereisen und Gesprächskreise gefördert werden.
Projektzeitraum: 17.08. - 31.12.09
Projektpaten: Bianca Hüsken, Elternschule Hamm, und Klaus Köller, Stadtteilbüro Hamm Norden


Kreativität und künstlerisches Gestalten zur Verbesserung von Wahrnehmung und Motivation sowie Aneignung von Arbeitstechniken

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH mit Hardenbergschule
Ein Künstler  wird die Schülerinnen und Schüler zur künstlerischen Arbeit anleiten. Sie werden Motive entwickeln, gemeinsame, d. h. in der Gruppe abgestimmte und individielle Arbeiten erstellen, die sich auf die Arbeit mit Farben, Skulpturen, Kollagen und  verschiedene Materialien erstrecken. 
Projektzeitraum: 17.08. - 31.12.09
Projektpatin: Frau Daniels, Elternschule Hamm


Projektentwicklung zwischen der Albert-Schweitzer-Schule und örtlichen Kooperationspartnern zur Verbesserung des Übergangs Schule-Beruf

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH mit Albert-Schweitzer-Schule
Es soll ein Workshop des Kollegiums mit örtlichen Kooperationspartnern und potientiellen Ausbildungsbetrieben stattfinden. Die Schule kann ihr Profil und die Ausbildungsbetriebe und Kooperationspartner können ihre Anforderungen darstellen. Schnittstellen können ermittelt und Profile angepasst werden. Projekte für den Übergang Schule und Beruf können entwickelt werden.
Projektzeitraum: 01.09.-31.12.09
Projektpatin: Elisabeth Tadzidilinoff, Kommunales Jobcenter AöR


Rekultivierung des ehemaligen Schulgartens zum Praxisort der Berufsorientierung und - vorbereitung

Paul-Dohrmann-Schule
Schüler und Schülerinnen werden schulisch und außerschulisch gefördert, um langfristig die Chancen im Übergang Schule und Beruf zu erhöhen. Sozialkompetenz durch Teamarbeit und die praktische Arbeit im Garten- und Landschaftsbau sollen das Selbstwertgefühl stärken, damit sich die Schüler und Schülerinnen ein Betriebspraktikum zutrauen.
Projektzeitraum: 18.09.-31.12.09
Projektpate: Günther Bachtrop, Ortsheimatpfleger Bockum-Hövel


Farb- und Stilberatung zur Vorbereitung auf die Berufswahl und Bewerbungsphase

Bildungswerk Theater und Kultur mit Sophie-Scholl-Gesamtschule
Bei Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe soll durch die Farb- und Stilberatung das Selbstbewußtsein gefördert werden und die Chancen bei kommenden Bewerbungs-gesprächen verbessert werden.
Projektzeitraum: 23.09.- 30.11.09


Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 auf dem Weg zur Bildungsreife und Vermittlung in Ausbildung

Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW e.V. Ausbildungs-zentrum Hamm mit Sophie-Scholl-Gesamtschule
Die Jugendlichen sollen ihren Interessen gemäß gefördert werden und Einblicke in unterschiedliche Berufe erlangen. Unter anderem sollen Praktikumstage im BFW durchgeführt werden, an denen konkrete Informationen zu den einzelnen  Berufen geliefert werden.
Projektzeitraum: 17.08. - 31.12.09


Soziakkompetenztraining zur Förderung der Konfliktkompetenz von benachteiligten Jugendlichen

Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Hamm-Warendorf mit Albert-Schweitzer-Schule, Hardenbergschule, Karlschule
In Anlehnung an Coolness-Training werden Methoden und Konzepte genutzt um die Sozialkompetenz der Jugendlichen zu stärken, Eigenverantwortung transparent darzustellen, Kommunikationsfähigkeit zu fördern, das Erlernen des richtigen Verhaltens bei Mobbingsituationen etc.
Projektzeitraum: 01.10.-15.12.09


Berufswahltest als Unterrichtselement

Karlschule
Schüler des 10. Jahrgangs der Karlschule sollen durch die Durchführung des Berufswahltestes, der Auswertung und durch die Ausstellung von Zertifkaten bessere Chancen für den Übergang von Schule und Beruf erhalten.
Projektzeitraum: 01.10.-31.12.09


Zirkusprojekt

Paul-Dohrmann-Schule
Die 54 Schülerinnen und Schüler der  Klassen 8 bis 10 sollen mit diesem Projekt Kompetenzen entwickeln, die sie nachhaltig in ihrem Selbstwertgefühl stärken und damit ihre Chancen auf den Übergang von Schule in Ausbildung/ Arbeit erhöhen.
Projektzeitraum: 16.11.-31.12.09


lol:  leben-orientieren-lernen

Caritasverband Hamm
Kreativprojekt Gestaltung des Namenszuges "lol" mit der Jugendwerkstatt
Projektzeitraum: 04.11.- 31.12.09

Projektpatin: Elisabeth Tadzidilinoff, Kommunales Jobcenter AöR

Kunst und Musik

Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Hamm-Warendorf
Die Verknüpfung von Musik und ihren regenerativen Einflüssen und dem handwerklichenTun eröffnen einen neuen, ungezwungen, nicht schulischen Zugang zu den eigenen Fähigkeiten.
Projektzeitraum: 03.11. - 31.12.09

Projektpatin: Karin Kamphausen, Jugendzentrum Schultenstraße