Logo HAMM-NORDEN

Weiterbildung des Mieterbeirates im benachteiligten Wohngebiet zur Verselbständigung der Arbeit

Veranstalter

Mieterrat Schlagenkamp / Schottschleife

Förderzeitraum

18. Februar bis 30. Juni 2006

Ziele und Zielgruppe

Im Rahmen des bewohnerorientierten Arbeitsansatzes des Stadtteilbüro Hamm-Norden organisierte sich die Mieterschaft bereits 1994 im Mietercafe Schottschleife, Schlagenkamp, Großer Sandweg. Gegenseitige Unterstützung, Aufzeigen von Missständen im Wohnquartier und der Entwicklung einer Kooperationsstruktur mit der LEG-Geschäftsführung war der selbst gewählte Arbeitsauftrag der Mieter. Durch den angekündigten Verkauf im Jahr 1999 entwickelte sich eine "Kampfbereitschaft" der Mieter.

Setzt sich für die Belange der Mieterschaft ein. Die aktuelle Situation hat sich dank der Hausverwaltung Wagner als neuer Investor deutlich verbessert. Durch die Intensive Zusammenarbeit mit der Hausverwaltung konnten in der unmittelbaren Vergangenheit viele Probleme innerhalb der Siedlung gelöst werden, auch im Hinblick der Verbesserung von Toleranz im gemeinsamen Zusammenleben.

Mit dem Projekt sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als vermittelndes Bindeglied zwischen Mietern und Verwaltung befähigt werden, um Gruppen zu Themen wie Mietrecht zu leiten, mögliche Konflikte zu lösen, zur besseren Bewohnermitbestimmung Versammlungen zu moderieren, Strategien für ein gemeinsames Zusammenleben zu entwickeln, Feste zu organisieren.

Verlauf

In diesem Förderjahr wurden Schulungen mit folgenden Schwerpunkten durchgeführt:

  • Arbeiten im Team
  • Konfliktfähigkeit
  • Einhaltung von Absprachen
  • Informationsbeschaffung
  • Aktenführung / Büro-Organisation / Archivierung
  • Planung, Struktur und Durchführung von Aktivitäten und Veranstaltungen
  • Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen
  • PC-Kenntnisse erwerben

Ergebnis

Die Mitglieder des Mieterrates waren mit großem Einsatz dabei und bekamen am Ende ein Zertifikat überreicht.
Die Schulungsinhalte wurden gut aufgenommen und zu Teilen im Alltag angewendet. Die Vorbereitung und Durchführung der Kurseinheiten waren ausgezeichnet und der Ablauf klar und deutlich. So konnte das Ziel der Verselbständigung des Mieterrates maßgeblich voranschreiten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Kursleiterin waren zeitlich flexibel, so dass alle Termine abgestimmt werden konnten, auch wenn es zu ungeplanten Verschiebungen von Terminen kam.

Die Weiterbildung des Mieterbeirates brachte diesen insgesamt seinem Ziel der Verselbständigung maßgeblich weiter. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünschten sich aber eine Vertiefung und Erweiterung der Inhalte.

Ansprechpartner(in)
Klaus Köller
Stadtteilbüro Hamm-Norden
Sorauer Str. 14
59065 Hamm

Tel.: 02381/371860
Mail: k.koeller(at)stadtteilbuero-hamm-norden.de
Web: www.hammer-norden.de