Logo HAMM-NORDEN

Förderkreis Bildung und Integration e.V.

 

Der als gemeinnützig anerkannte Förderkreis Bildung und Integration e.V. mit Sitz in Hamm wurde am 16. Juni 2005 gegründet. In seiner Satzung werden Zweck und Aufgabe des Vereins definiert mit der Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur beruflichen und sozialen Integration folgender Zielgruppen:

  • Menschen in der zweiten Lebenhälfte  www.ics-hamm.de
  • sozial Benachteiligte,
  • Menschen mit Migrationshintergrund,
  • An- und Ungelernte,
  • Menschen mit schwerwiegenden Bildungsdefiziten,
  • Arbeitslose und Berufseinsteiger nach langer Pause.

Gleichfalls in der Satzung festgeschrieben sind die enge Zusammenarbeit mit Organisationen und Institutionen ähnlicher Zielsetzung sowie die Information der Öffentlichkeit, um ein besseres Verständnis für die oben genannten Zielgruppen zu erhalten.

Der Förderkreis Bildung und Integration begreift sich als fester Bestandteil des Netzwerkes für die Förderung des Hammer Nordens und Hammer Westen.

Der gemeinnützige Verein Förderkreis Bildung und Integration (FBI) ist dementsprechend eng mit dem Nordener Netzwerk verknüpft. In unmittelbarer personeller und räumlicher Verbindung steht der Förderkreis

  • zum Stadtteilbüro Hamm- Norden und Westen
  • zur Volkshochschule der Stadt Hamm, 
    insbesondere ihrer Nebenstelle,
    dem Fachbereich für Nachträgliche Schulabschlüsse
  • zum Verein Jugendarbeit Hammer Norden e.V.
  • zum Amt für Soziale Integration der Stadt Hamm im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Offene Seniorenarbeit im Hammer Norden
  • zum Jugendamt der Stadt Hamm
  • zum Geschichtskreis der Arbeitsgemeinschaft
    Altenarbeit in Hamm Norden

Förderkreis Bildung und Integration e.V.

Färenbruch 2a59071 Hamm
Tel. 02388-800831
mail: info@fkbi.de

Ansprechpartner:

K-H Rohde